Ketogene Diät und Ketose

Eiweiss

Die Ketogene Diät geht ursprünglich auf den amerikanischen Arzt Dr. Robert C. Atkins zurück und wird daher auch Atkins-Diät bzw. Anabole Diät genannt. Erstmals in den siebziger Jahren im Kraftsport angewendet, fand und findet die Ketogene Diät seitdem – vor allem durch den kanadischen Arzt und Gewichtheber Dr. Mauro DiPasquale – in unterschiedlichen Modifikationen unter Bodybuildern Verbreitung.

Prinzip der Ketogenenen Diät

Die Ketogene Diät geht vom Prinzip einer uneingeschränkten Eiweiß- und Fettzufuhr bei gleichzeitig drastisch reduzierter Kohlenhydrataufnahme (maximal 30g pro Tag, in moderateren Formen auch bis zu 100g täglich) aus. Nach etwa drei Tagen praktisch kohlenhydratfreier Ernährung hat der Körper seine entsprechenden Speicher in Muskeln und Leber vollständig geleert, so dass ihm nur noch Eiweiß und Fett als Energiespender zur Verfügung stehen. (Die vom Gehirn benötigte Zuckermenge – etwa 130g bis 150g täglich – wird durch die Umwandlung von Eiweiß in Glykogen gesichert). Durch den damit einhergehenden sehr niedrigen Blutzucker- bzw. Insulinspiegel kommt es – ähnlich wie bei Diabetes – zu einer stark erhöhten Freisetzung von Fettsäuren aus den Fettzellen (Lipolyse), die jedoch nicht vollständig „verbrannt“ werden können, so dass sich Fettabbauelemente (Ketonkörper) sammeln, die dann über einen komplexeren – und damit umständlicheren – Stoffwechselprozess in Energie umgewandelt werden: die sogenannte Ketogenese. Muskelaufbau bei gleichzeitigem Verlust an Körperfett ist das Ergebnis, erreicht wird dieses durch die anabolen Hormone, das Wachstumshormon, Testosteron und Insulin Schübe.

Aufbau der Ketogenen Diät

Die Ketogene Diät wird in zwei Phasen aufgeteilt, eine kohlenhydratarme Ernährung und einer Aufladephase mit Kohlehydraten. Die erste Phase der Anabolen Diät dauert 5-6 Tage, in dieser Zeit wird fast komplett auf Kohlenhydraten verzichtet und nur auf Proteine sowie Fette zurückgegriffen. Die Kohlenhydratmenge beschränkt sich in dieser Zeit auf nur 35g. In der zweiten Phase der Anabolen Diät kommt es zum Aufladen mit Kohlenhydraten. Die zweite Phase dauert 1 bis 2 Tagen. In dieser Zeit kann alles gegessen werden, Hauptsache es hat einen hohen Kohlenhydratanteil. Nach der zweiten Phase beginnt man anschließend wieder mit der ersten Phase der Anabolen Diät. Während der Anabolen Diät sollte nicht aufs Training verzichtet werden, um einen schnellen Muskelaufbau mit Hilfe der Ketogenen Diät zu gewährleisten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*